Eigene Beiträge: (2)
Cohen am 23.06.2009 | 17:24
Hallo Herr Prof. Budäus,
braucht das Gemeinwesen Korrektive für die von Ihnen beschriebenen Gründe der gegenwärtigen Entscheidungsprozesse (Wahlstimmenmarkt, Koalitionsgeschäfte etc.)?

Können Sie dem Ansatz von Frau Dr. Löffler folgen, durch Verfahren aktiver Beteiligung von Bürgerinnen und Bürger bessere und besser legitimerte Entscheidungen herbeizuführen  Link geback=viewcompiler_forum&view_id_author=?

Christopher Cohen
Moderation
Cohen am 23.06.2009 | 18:25
Hallo Herr Dr. Bräuninger,

In der Diskussion wird gelegentlich vorgeschlagen, mehr Entscheidungen für Ausgaben mit einer Befristung zu versehen. So wie das für viele modellfinanzierte Vorhaben schon geschieht. Ähnlich der Diskussion um befristete Gesetze würden Ausgaben zu einem definierten Zeitpunkt automatisch beendet, es sei denn, dass es einen aktiven Beschluss des Parlaments zu ihrer Weiterführung gibt. Wäre so etwas aus Ihrer Sicht sinnvoll? Und praktikabel? Wo sehen Sie Gefahren?

Christopher Cohen
Moderation
Melden Sie sich an und laden Sie Ihre Freunde ein
Foren-Übersicht
Hauptforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 278
Diskussion mit Wolfgang Rose (ver.di / SPD)
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37
Leistungen & Projekte
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 18
Mögliche Einsparungen
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 223
Begründungsforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 1286
Livediskussion Bildung
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 41
Expertenforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 47
Lob & Kritik
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37