Wo soll gespart, wo Geld ausgegeben werden? Reden Sie mit!
Beitrags-Details

Kosten der Primarschule

HLeo am 03.07.2009 | 14:38
Sehr geehrter Herr Rosenboom, wissen Sie schon, welche Kosten durch die Schulreform gemäß Entwurf vom 2.7. und speziell für die Verlängerung der Primarstufe um zwei Jahre entstehen?
Hubertus Leo





vorhandene Antworten
Norbert Rosenboom am 03.07.2009 | 14:43
Nein, denn der Zeitpunkt Ihrer Frage ist für die Konkretion der Summen noch zu früh. Bitte bedenken Sie, dass die Behörde erst am 9.7. ihre Stellungnahmen zu den Standortvorschlägen der RSK veröffentlicht. Anschließend werden die Kammern, die Deputation u.a. sich damit befassen, so dass eine schlussendliche Kenntnis künftiger schulischer Standorte und vor allem ihrer Größen erst ab Herbst ersichtlich sein wird. Diese Kenntnis aber benötigen wir, um im Sinne Ihrer Frage exakte Baukosten angeben zu können. Bitte bedenken Sie außerdem, dass sie S und S in der Primarschule nicht mehr kosten als in der bisherigen Schulform. Mit besten Grüßen
C. Bittner am 03.07.2009 | 14:51
Wenn alle diese Informationen noch nicht vorliegen, ist es dann zu verantworten, das Gesetzgebungsverfahren zur Änderung des Schulgesetzes bereits bis zum 4. November 2009 abschließen zu wollen?
Carsten Bittner
HLeo am 03.07.2009 | 14:58
Sehr geehrter Herr Rosenboom,
1. können Sie mir bitte "S und S in der Primarschule" erklären?
2. Wann genau werden die Baukosten nach Ihrer Kenntnis feststehen?
3. Wie berechnen Sie die Kosten für Pendeln von Schülern und Lehrern? Wird es Schulbusse geben?
4. Aus anderen (Bundes-)Gesetzgebungsverfahren ist mir bekannt, dass die Kosten eines Gesetzes immer im Entwurf angegeben werden. Gilt das in Hamburg nicht?
Mit freundlichen Grüßen
Hubertus Leo
Hortensie am 03.07.2009 | 15:15
Diesen Denkansatz könnte ich nachvollziehen, wenn es um eine "eventuelle" Einführung der Primarschule gehen würde. Wir haben allerdings den Fall vorliegen, dass der Starttermin feststeht und und bereits außer Frage steht, dass die Primarschule eingeführt wird. Da fände ich es schon angemessen, wenn die Kosten im vorwege bekannt wären. Besonders in Zeiten einer Wirtschaftskrise. Sollten die Kosten nicht auch ein Entscheidungskriterium für die finanziell abgesicherte Qualität der Primarschule sein?
Foren-Übersicht
Hauptforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 278
Diskussion mit Wolfgang Rose (ver.di / SPD)
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37
Leistungen & Projekte
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 18
Mögliche Einsparungen
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 223
Begründungsforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 1286
Livediskussion Bildung
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 41
Expertenforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 47
Lob & Kritik
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37
Melden Sie sich an und laden Sie Ihre Freunde ein