Wo soll gespart, wo Geld ausgegeben werden? Reden Sie mit!
Beitrags-Details

Neue Kulturförderung

MSchweitzer am 29.06.2009 | 13:03
Das niederländische Modell der Kulturförderung sieht eine auf vier Jahre festgeschriebene Summe an Kulturmitteln, die ergänzt durch Sponsoring-Mittel privater Hände von einem politisch unabhängigen Kulturrat an alle kulturellen Initiativen und Einrichtungen vergeben wird. Im Gegenzug wird die unmittelbare staatliche Kulturförderung auf jene Institutionen begrenzt, an deren Existenz die Niederlande ein erhebliches Interesse hat.
Das hilft bei der Bekämpfung von Langzeit-Zuwendungsempfängern, die sich auf ihren Zuschüssen ausruhen und nur wenig Innovationsbereitschaft zeigen, weil die Zuschüsse des Kulturrats zeitlich begrenzt sind und mit einer transparenten öffentlichen Diskussion einhergehen.

Die Umsetzung dieses Modells in Hamburg würde bedeuten:
- Die Kunst- und Kulturlandschaft würde sich vom Gängelband der politisch durchdrungenen Kulturbehörde lösen und die neue Freiheit in mutigere, innovativere und polarisierendere Projekte stecken.
- Die Kulturbehörde, zumeist Subventionsverteiler, könnte in ein Senatsamt umgewandelt werden, was den Verwaltungs- und Personaletats insgesamt zugute käme.
- Die unmittelbare Kulturförderung könnte sich auf wenige Museen und Theater, sowie Gedenkstätten und z.B. auch die Stadtteilkulturzentren konzentrieren, um ein Kulturangebot zu sichern, das sich zB für Zwecke der Ausbildung (Aufführung klassischer Stoffe für Schulen in Theater) oder für Präsentationen von Sammlungen der Hamburger Museen eignet.
- Die übrigen Initiativen und Einrichtungen unterlägen dem Kulturwettbewerb, der spannendere Ergebnisse in der Hamburger Kunstlandschaft zu Tage brächte, als bisher.




vorhandene Antworten
HWK am 02.07.2009 | 15:56
Super, wenn die Mittel dynamisiert sind, d.h. die Preis- und Lohnsteigerungen müssten berücksichtig werden, sonst werden die Kultureinrichtungen kaputtgespart (das passiert gerade in Hamburg).
Foren-Übersicht
Hauptforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 278
Diskussion mit Wolfgang Rose (ver.di / SPD)
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37
Leistungen & Projekte
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 18
Mögliche Einsparungen
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 223
Begründungsforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 1286
Livediskussion Bildung
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 41
Expertenforum
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 47
Lob & Kritik
Neue Beiträge: 0
Beiträge Gesamt: 37
Melden Sie sich an und laden Sie Ihre Freunde ein